Exsila greift ein

Kennen Sie Exsila? Exsila ist eine Schweizer Online Tauschbörse. Ursprünglich für Bücher und Tonträger gedacht, mittlerweile ein absoluter Gemischtwarenladen. Schwerpunkt und System sind hier auf TAUSCH ausgerichtet. Man kauft Punkte gegen Schweizer Franken und handelt Produkte mit Punkten. Verkäufer gibt es nicht, der Rücktausch von Punkten in Schweizeer Franken ist …

Weiter lesen…

Banken verzweifeln am Onlinerecht

– Studie analysiert E-Mail-Marketing von 63 Finanzinstituten – 80 Prozent versenden Newsletter – Jeder Zweite ohne vollständiges Impressum Auch wenn Torsten Schwarz leider nur Deutsche Bankinstitute in seine Studie einfliessen liess und auch wenn in der Schweiz die Online-Rechtslage nicht mit jener in der EU zu vergleichen ist, gibt das …

Weiter lesen…

Guerillaaktion: Siroop und die Türvorleger

Guerilla Marketing ist eine ganz tolle Sache, wenn man es richtig macht. Damit erreicht man für verhältnismässig wenige Geld eine riesen Beachtung. Zumal die Geschichte meist in den Medien dankbar aufgenommen wird. »Richtig machen« heisst aber auch…es soll Pfiff haben und niemandem Schaden. »20min« berichtet heute über eine völlig verkorkste Guerilla-Aktion. …

Weiter lesen…

Abmahnungen sind in der Schweiz nicht kostenpflichtig

In Deutschland ist die Abmahnung ein Riesengeschäft für Anwälte die sich teilweise voll und ganz darauf konzentrieren, ihr Geld ausschliesslich damit verdienen. Eine deutsche Anwaltskanzlei verschickt gemäss einer aktuellen »K-Tipp«-Meldung aktuell massenweise Abmahnungen an Schweizer Webseiten-Betreiber. Doch gegen solche Forderungen kann man sich wehren. Die Schweiz hat gottlob bislang ihr eigenes …

Weiter lesen…

Publicitas war ein ursprüngliches Schweizer Unternehmen

Noch 2008 hatte sich die Publigroupe (Publicitas) ein neues Leitbild gegeben. Aus dem 120 Jahre alten Waadtländer Printvermarkter wurde ein Allmedia-Vermarkter. Das neue Logo stand äusserlich für den Aufbruch ins neue Zeitalter. In den Folgejahren lief das Geschäft mieser und mieser. Einige Dutzend Mitarbeiter wurden entlassen. Nun zieht Publigroupe die Notbremse. …

Weiter lesen…

Valora beklebt Zweifränkler für PR-Aktion

20 minuten berichtete just am 1. April über eine aktuelle PR-Aktion von Valora. In den Filialen der K-Kioske, so hiess es, seien 100’000 Zweifränkler mit Werbung beklebt und als Retourgeld nach dem Zufallsprinzip verteilt worden. Der blau-weisse Werbesticker machte auf einen Wettbewerb aufmerksam in welchem es Städtetrips und Gutscheine zu …

Weiter lesen…

Neue Web-Domains für die Schweiz

Langsam wurde es eng in Bezug auf neue Web-Adressen. Etwa ab Herbst 2014 sollte nun für die Schweiz die neue TLD (Top Level Domain) .swiss zu bekommen sein. Ob diese den Spekulanten weiter Wind aus den Segeln nimmt ist im Moment unklar. Hingegen dürfte .swiss so manchen motivieren, seine Domain zu …

Weiter lesen…

Neulich im Briefkasten

Neulich fand ich diesen Werbefolder von in-online.ch im Briefkasten. Der Folder wird ja bekanntlich dazu verwendet, Flyer und Prospekte der verschiedensten Versender gebündelt zu verteilen. In.Media, der Verantwortliche Verlag, informiert »Die gedruckte Ausgabe wird mit einer Auflage von über 1 Million Exemplaren zweimal pro Woche an Haushalte in der ganzen Schweiz zugestellt.« …

Weiter lesen…

E-Mail-Newsletter als bevorzugtes Medium

Jedes zweite Unternehmen plant eine Erhöhung seines Budgets für Content Marketing. Die höchste Relevanz hat dabei das Medium E-Mail. Der E-Mail-Marketing-Experte Torsten Schwarz hat nun einen Reader mit 33 Case Studies zu Content Marketing als eBook-Download herausgebracht: absolit.de/Content